Christian Schweizer

Aktuell

Sehr geehrte Verbandspräsidenten /-innen

Seit längerer Zeit wird sehr viel in Mitgliederwerbung investiert um neue
Kegler/-innen durch die Unterverbände oder Klubs zu finden.

Ob die Art des Vorgehens richtig oder falsch ist, möchte ich hier nicht diskutieren.

Für die heutigen Kegler (aktiven Lizenzierte) wird leider auch nicht so viel investiert
was mich schon seit längerem belastet.

Ich habe seit längerer Zeit an den Meisterschaften beobachtet, dass wir sehr viele
Kegler und Keglerinnen haben, welche kein Kegel Know-How haben oder

sehr wage Kenntnisse davon. Sie sind nicht im Stande ihren Schuss zu analysieren,
bzw. Korrekturen vorzunehmen, weil ihnen das bis heute niemand erklärte.

Zum Teil sind es nur kleine Fehler welche begannen werden, aber grosse Auswirkungen haben.
Von Seiten der Verbände gibts bis heute keine Kegelschulung oder der gleichen.

Die Kegelklubs sind auf sich alleine angewiesen und auch dort herrscht fehlendes Kegel Know-How.
Es gibt zwar viele Kegler, die es gut meinen, aber auch bei ihnen fehlt das Gewisse etwas.

Diese Situation hat mich auf den Plan gerufen, ein Kegelkurs aufzubauen.

Ich habe vor einigen Jahren in Magglingen einen Kegelleiterkurs absolviert.

Mit diesen gewonnen Erkenntnisse habe ich ein Lernkonzept zusammengestellt und meine
Kenntnisse erweitert.

Habe Kursunterlagen erstellt und Digitale Hilfsmittel wie Smartphone oder Tablett eingebunden
für die Unterstützung.

Im Anhang habe ich Euch meinen Flyer angehängt.

Ich möchte Euch Bitten, in euren Verbänden etwas Werbung zu machen, selbstverständlich dürft ihr den
Flyer auf euer Homepage aufschalten.

Ich hoffe mit meinem Engagement dem Kegelsport etwas zu unterstützen und hoffe, dass die Vereine von
diesem Angebot gebraucht machen.

Leider muss ich eine kleine Entschädigung verlangen für meine Unkosten. Alles andere ist eine Ehrensache
für mich und mache das aus Freude zu meinem Hobby.

Für Fragen stehe ich euch gerne zu Verfügung

Kegelkurs